Ein starker Partner

für Sicherheit, Baustellenkontrolle, Alarmanlagen, Baustellenkameras

Zippermasten

ZIPPERMAST die innovative und intelligente Mastlösung für BOS und Sicherheit.

ZIPPERMAST wurde für Anwender aus dem Bereich BOS und Sicherheit entwickelt. Das System erfüllt die Anforderungen an Zuverlässigkeit unter härtesten Bedingungen, bietet innovative Modularität und Konfigurierbarkeit und erfüllt sämtliche Erwartungen an die Versorgbarkeit. Das Antriebskonzept unterscheidet sich grundlegend von dem anderer Teleskopmasten und gewährt dadurch eine sehr kleine Bauweise bei geringem Gewicht. Wir verstehen den ZIPPERMAST nicht “nur” als System sondern als Bestandteil einer Gesamtanwendung. ZIPPERMAST ist leicht integrierbar und bietet beste Voraussetzungen zur Integration fremder Sensoren und Aktuatoren.


Schnelle Reichweitenverlängerung für Ihre Sensoren und Optiken

Je nach Konfiguration erleichtert ihnen der ZIPPERMAST die Integration von Sensoren und Aktuatoren und unterstützt bei der Verarbeitung, Verschlüsselung und Kommunikation der gesammelten Daten. Der ZIPPERMAST dient zur Überbrückung von Distanzen zwischen 1 m. – 8 m. mit Hilfe eines sehr kompakten Teleskop-Arms. Drei 120° zueinander versetzte Edelstahlbänder verhaken sich beim Entrollen ineinander (Reißverschluss Prinzip è Zipper) und bilden einen äußerst stabilen und kompakten Masten.
Die Anwendungsbereiche des ZIPPERMAST sind extrem breitbandig, so kann er in bestehende Fahrzeugstrukturen und Plattformen integriert werden als auch auf unbemannten Systemen oder als “Man portable” genutzt werden. Aufgrund seiner kompakten Baugröße kann der ZIPPERMAST auch nachträglich in bestehende Systeme integriert werden.

 

Vorteile: ZIPPERMAST

  • Kompakte und mobile Bauweise begünstigen die konspirative Verwendung
  • Fernbedienbar über Funk und Internet
  • Individualisierbare Schnittstellenmodul zur leichten & zuverlässigen Integration ihrer Sensoren / Aktuatoren
  • Interne (im Masten) Kabelführung, somit keine Kabelführung aussen am Mast notwendig
  • Ungefährliche Erkundung bis auf 15 Meter Höhe möglich
  • Kann auch unter Wasser angewendet werden
  • Mechanisch und softwareseitig leicht zu integrieren
  • Keine “Fixierung” einzelner Teleskop Elemente oder Bremsen zum Halten der Position notwendig, selbsthaltende Mechanik
  • Bereits unter härtesten Bedingungen getestet

 

Quelle: Progenox

 
mobile Alarmanlagen, Alarmanlagen, Baustellensicherheit, Baustellenkontrolle, 1000eyes, Videotechnik, mobile Videoanlagen, Webcams, Efoy, Behörden, Sicherheitsdienst, Energieversorgung, Datensicherung, Kontrollgänge, 24 Std. alarmzentrale, Baustellenkamera, Baustellenkameras, mobile videosysteme sicherheitsdienst schweiz alarmanlagen haus